Alle in dem Thema Mortars und Verputzen

Mörtel ist nur etwa 7% des Volumens von jeder Wand. Aber es lohnt sich, mehr Aufmerksamkeit zu widmen, weil es der Mörtel weitgehend ist die Haltbarkeit von Mauerwerk bestimmt. Kalk Mauerwerk dichtet die Verbindung ab.

Vorteile der Verwendung von Kalkhydrat in Mörtel Konstruktion

Kalk:

Es ist ein Selbstklebematerial
dramatisch die Verarbeitbarkeit von Mörtel und Putz verbessert,
Verzögerungs Abbinden des Zements,
więźliwość erhöht das Wasser im Mörser,
verbessert die Plastizität von Mörtel und Putz,
verbessert die Haftung des Mörtels an das Substrat,
bietet Selbstheilungseffekt von Mikrorissen im Mörser,
Damit können Sie den Abstand zwischen den Dehnfugen in der Wand zu erhöhen,
reduziert die Wärmeleitfähigkeit des Mörtels,
Mörtel erhöht die Durchlässigkeit für Wasserdampf ,
Es gibt die Mörtelmasse Transportfähigkeit ,
reduziert das Auftreten von Ausblühungen.

Mörtel

Während des Betriebs Mauerwerksbauten sind zahlreichen Faktoren ausgesetzt, von denen der größte und am schnellsten Abbau Wasserwand verursacht. Mit einer langen Investitionszyklus, schweißen die Wand für viele Jahre Freibewitterung ausgesetzt sind. Gut Mörtel sollten nicht nur kombinieren einzelne Elemente der Wand in der Stall, monolithische Struktur, sondern auch als Barriere gegen das Eindringen von Wasser in die Wand wirken. Es stellt sich jedoch heraus, dass kompakte, starke, undurchlässige den Mörtel Wasser ist die Tatsache nicht gleichwertig, dass die Wand wasserdicht ist. Auswirkungen auf die Wasserbeständigkeit der Wand ist auch die Qualität und Dichtigkeit der Verbindung zwischen dem Mauerwerk und Mörtel (Foto). Daher werden die wichtigsten Parameter zu Mörtel Haftung auf dem Substrat betrachtet. Die strikte Einhaltung der Mörtel über die Oberfläche des Mauerwerks, beseitigt die Pfade, die das Wasser in die Innenwand bekommen.

Mörtel Verputzen

Die Vielseitigkeit der Zement-Kalk ist möglich, sie sowohl im Freien und in der Halle zu verwenden. Neben übertreffen sie in trockenen Gebieten wie Räume, Foyers, Treppenhäuser, Keller, Garagen und in Gebieten mit hohen Luftfeuchtigkeit, z. B. in Küchen, Bädern, Wäschereien. Vielseitigkeit ist auch nicht notwendig, chemische Klebstoffe und Grundierungen verwendet werden, auf das Substrat Haftung des Putzes zu verbessern.
Zement und Kalk Gips kann auf Beton, Kalksandstein, rote Keramik, Porenbeton und Betonsteine ​​verlegt werden.

Kalkhydrat hat einen hohen pH-Wert. Hinzu Gips, dazu führt, dass sie biologische das korrosive resistent werden (dh. Das Wachstum auf der Oberfläche von Pilzen und Mikroorganismen). So seit Jahrhunderten verwendet worden ist und noch Bleich Wände von Kalkmilch (Kalk Rekonstitution mit Wasser) verwendet wird. Eine ähnliche Funktion wird durch Kalkfarben durchgeführt, die das dekorative Element (wide Farbe) mit einer vorteilhaften Wirkung von Kalk Hygieneräumen verbinden.