Betonsteine

Bricking externe oder interne Strukturwände, Trennwände oder Stiftungen, können wir mehrere Materialien wie Ziegel oder Blöcke verwenden. Eine Alternative eine Überlegung wert sind Betonblöcke . Betonsteine Preis wettbewerbsfähig ist, und deren Hauptvorteil ist die reduzierte Zeit und mehr Komfort. In diesem Artikel präsentieren wir Typen, Verwendung und andere wichtige Informationen zu den Betonblöcken .Wir vergleichen sie mit anderen, weniger populären oder Lösungen.

Betonblock hat seinen Namen von der Form, die rechteckig ist und aus Kunststoff hergestellt ist, das hergestellt wird – Beton. Die bei der Herstellung von Betonsteinen sind verschiedene Klassen von Beton, je nach den Bedürfnissen der Stärke des letzten Elements. In der Praxis ist die am häufigsten verwendeten Beton B20, und etwas weniger: B15 und B25 (nach den neuen Normen sind diese Klassen wie folgt: C16 / 20, C12 / 15 und C20 / 25).

Die Abmessungen sind anders, aber die häufigste ist 38 cm mal 25 cm von 12 oder 14 cm, bis 25 kg Gewicht. Insbesondere Blocks aus Porenbeton (das heißt, jetzt mit Gas angereichert ist, bezeichnet als Zellen) zeigen eine einzigartige Leichtigkeit und verbesserte Wärmedämmung. Solche Blöcke können weiter zu einer autoklavierten unterzogen werden (sehr einfach: Härtung) erhöhen ihre Festigkeit, sondern auch die Wasseraufnahme (sie deshalb verwendet werden, beispielsweise im Fundament.).

Betonblock ist ein Baustoff, der zur Herstellung von Bauelementen verwendet wird – vor allem jene am Anfang dieses Artikels erwähnt, aber auch zum Beispiel Podmurówkach unter dem Zaun und überall dort, wo es eine signifikante Kraft und die Fähigkeit, schnell den Job zu erledigen.

Warum also sind weniger beliebt keramische Ziegel, Wände, monolithischen (gegossenem Beton), Ziegel, Steine, oder (sehr selten in den Fundamenten gefunden) als Betonsteine ? Da der Preis in der Regel niedriger als bei vergleichbaren Lösungen (insbesondere Ziegel – sogar zweimal). Die Wände der monolithischen aber voraus, dass die Schalungssteine – mehr Zeit auf der Baustelle, und die Steine ein Pflaster bedeuten sollen, Verlaufsfläche.

Schließlich sind die Betonblöcke einfach zu handhaben . Insbesondere erlauben solche aus Porenbeton zum Bohren eines gewöhnlichen Bohrer, halten Nägel und sogar sind sie formbar eine Säge.