Schornsteine

Chimney kann sowohl das Gehäuse umfassen und das Rauchgas und Luftkanäle. Es kann auch die Entlüftungsrohr Installation Abwasser, schützen und sogar die Luft zu den geschlossenen Öfen verursachen.

Flue verwendet, um sie zu den Kesseln und Kaminen für feste Brennstoffe zu verbinden. Ihr Querschnitt kann nicht weniger als 14 x 14 cm (wenn er einen kreisförmigen Querschnitt aufweist, wobei der Durchmesser mindestens 15 cm betragen). Jede der Heizvorrichtungen muss an einen separaten Kanal verbunden werden.

Schornsteine ​​ausgelegt zum Abführen der Verbrennungsprodukte von Gas- oder Ölheizung. Auspuffrohre sind ebenfalls Drainagekanäle Luft aus den Abzugshauben genannt. Querschnitt dieser Kanäle in der Version des Ziegels kann weniger als 14 x 14 cm, und der Durchmesser des Stahlkamineinsatzes muss mindestens 12 cm betragen. Auf der Innenfläche des Abgaskanals kann Wasser aus dem Abgas kondensieren und deshalb sollen sie auf den aggressiven Einfluss des Kondensats (liquid caustic) beständig sein, die nach dem Mischen der enthaltenen Substanzen in dem Abgas mit Wasser outdropping den Kamin gebildet wird.

Lüftungskanäle die verschmutzte Luft des Hauses entladen. Ihr Querschnitt sollte nicht kleiner als 160 cm2, die kleinste Kanalgrße bis 10 cm. Lüftungskanal, wenn es richtig funktioniert, soll es nur Luft aus einem Raum entladen.

Die Art des Kamins und die Abschnitte der Kanäle müssen in der Bauweise angewandt werden. Wenn der Kamin vorgesehen ist, um die Verbrennungsprodukte auszustoßen, sollte seine Konstruktion auf die Art der Heizvorrichtung angepasst werden, die mit ihm verbunden ist:

Gas- oder Ölkessel – Vorschriften verlangen, dass Rauchgas-Abzugskamin, aus dem der kondensierten Wasserdampf, mit einem Pad beständig gegen korrosive Wirkung des Kondensats ausgestattet war. Das Niedertemperatur-Abgas (unter 100 ° C) von Öl- und Gaskesseln, in der Tat fördert die Bildung von Kondensation und daher muss der Kamin aus rostfreier oder säurefesten Keramik hergestellt werden;

Kessel für feste Brennstoffe – der Rauchabzugskanal aus der Kondensation nicht geschützt benötigt werden, aber immer noch wert mit dem Patronenrohr aus Keramik oder Stahl auszustatten. Dadurch wird die Reinigung des Rauchs erleichtern, sowie das Auftreten von braunen Läsionen an der Außenseite des Schornsteins verhindern, wo der Teer davon durch die Wand durchdringt;

Kamin – am besten verbinden Sie es mit einem separaten Kamin, die zusätzlich zu Rauch ist auch ein Lüftungskanal. Querschnitt von beiden soll (Kamine offene Kammer) oder die Leistung der Heizpatrone (Kamine Kartusche) an die Oberfläche des Ofens angepasst werden.